ZIB-Logo
KONRAD-ZUSE-ZENTRUM
FÜR INFORMATIONSTECHNIK
BERLIN

KosMos

Optimale Zugführung im Schienengüterverkehr

Beschreibung

  Das Projekt beschäftigt sich mit dem Problem der Fahrtrassenallokation im Güterverkehr. Das Ziel ist die Entwicklung eines Verfahrens zur dynamischen Aggregation von Netzen, um das Problem in großen Teilen auf einer makroskopischen Ebene zu behandeln, jedoch an kritischen Punkten eine mikroskopische Modellierung zuzulassen.
  Weitere Informationen finden sich in der ausführlichen Projektbeschreibung.

Ansprechpartner

 Torsten Klug

Mitarbeiter

  Ralf Borndörfer
Armin Fügenschuh
Torsten Klug
Thomas Schlechte

Partner

 

Finanzierung

  Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Dauer

  10/2010 - 9/2013