Die Servicestelle Digitalisierung des Landes Berlin (digiS) ist ein Projekt zur spartenübergreifenden Beratung, Unterstützung und Koordinierung von Digitalisierungsprojekten in Berlin. Das Projekt ist am ZIB angesiedelt und wird gefördert durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa. digiS unterstützt Archive, Bibliotheken, Gedenkstätten und Museen bei der Digitalisierung von Kulturgütern, ihrer Präsentation und bei der Sicherung ihrer Langzeitverfügbarkeit. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt in den Bereichen Beratung, Wissenstransfer und IT-Unterstützung für Präsentation, Datenaufbereitung und Langzeitarchivierung.