WA 34/16 (deutsch)

Das Zuse Institute Berlin (ZIB) ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung des Landes Berlin. Die Abteilung „Visual Data Analysis“ des ZIB sucht einen

Wissenschaftlichen Angestellten (w/m) (100%)
(Kennziffer: WA 34/16)
E14 - TV-L Berlin

zur Mitarbeit in der Arbeitsgruppe "Visual Data Analysis in Science and Engineering". Die Position wird ab dem 1. März 2017 für die Dauer von 2 Jahren angeboten, mit der Option der Verlängerung.

Aufgaben:

Wir suchen einen hochqualifizierten Forscher / eine hochqualifizierte Forscherin im Bereich der Analyse und Visualisierung raumzeitlicher Daten. Aufgabe ist es, neue Techniken zur Datenanalyse und - visualisierung im Rahmen des Drittmittelprojekts "High Definition Clouds und Precipitation for Climate Prediction - HD (CP) 2" (gefördert vom BMBF, http://hdcp2.eu) gemeinsam mit Beschäftigen aus den Bereichen Klimaforschung, Meteorologie, Mathematik und Informatik zu entwickeln. Die On- und Offline- Diagnose umfasst die Identifikation und Verfolgung zeitabhängiger, deterministischer und stochastischer Objekte sowie die Analyse von Turbulenz- und Wahrscheinlichkeitsdichten. Ein besonderer Schwerpunkt soll auf der visuellen Analyse von Ensembles funktionaler Daten liegen.

Anforderungen

Sie haben in Informatik, angewandter Mathematik, Physik oder Meteorologie promoviert und verfügen über praktische Erfahrungen in der Analyse und Visualisierung von raumzeitlichen Daten. Sie lieben es, Software zu entwerfen und Algorithmen zu entwickeln. Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse in der Programmierung (C++) und sind an der In-situ-Datenanalyse an Hochleistungsrechnern interessiert. Erfahrungen in der Programmierung mit Fortran und Skriptsprachen (z. B. Python, Matlab) sind ein Plus. Es wird erwartet, dass Sie hochmotiviert und selbstständig sind und in der Lage sind, eng mit Forschern und Forscherinnen in den Anwendungsbereichen zusammenzuarbeiten. Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind wichtig.

Unser Angebot

Wir bieten eine freundliche Arbeitsatmosphäre, exzellente Ausstattung, ein anspruchsvolles professionelles, internationales Umfeld und die Möglichkeit einer wissenschaftlichen Weiterentwicklung.

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht, da in der Informationstechnik Frauen unterrepräsentiert sind und das ZIB bemüht ist, den Anteil der Frauen in diesem Bereich zu erhöhen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit tabellarisch abgefasstem Lebenslauf und den vollständigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer WA 34/16  bis zum 31.01.2017  (Eingangsdatum) an das

Zuse Institute Berlin (ZIB)
- Administration -
Takustr. 7
14195 Berlin

oder elektronisch an: jobszib.de

Nähere Informationen erhalten Sie auf unserer Website (www.zib.de) , sowie bei Hon.-Prof. Hans- Christian Hege (hegezib.de) .

Research position in the research group "Bioinformatics in Medicine”
Wissenschaftliche/r Angestellte/r für die Arbeitsgruppe Bioinformatics in Medicine
Studentische Hilfskraft in der Arbeitsgruppe Therapy Planning
Wissenschaftliche/r Angestellte/r für die Abteilung Mathematical Optimization
Dauerausschreibung studentische Hilfskräfte (m/w)