A 15/19

Für die Core Facility IT & Data Services suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet einen

Angestellten (w/m/d)
für die Systemautomatisierung/ Anwendungsentwicklung im IT Service Bereich
Kennziffer: A 15/19
100% - E 10 TV-L

Das Zuse Institute Berlin (ZIB) ist ein interdisziplinär arbeitendes Forschungsinstitut des Landes Berlin. Wir betreiben Forschung und Entwicklung in der anwendungsnahen Mathematik und praktischen Informatik, sowie Analyse und Verarbeitung komplexer Daten in Verbindung mit Hochleistungsrechnern.

Ihre Aufgaben:

Sie unterstützen die Core Facility IT & Data Services im Betrieb einer wissenschaftlichen Groß- IT-Anlage bei der Weiterentwicklung der IT-Dienste in einem Team von 17 MitarbeiterInnen. Es werden IT-Systeme im Bereich Identity Management, Webservices, Datenbanken, Datentransfers und Scientific Workflows bearbeitet.

Sie besitzen Idealerweise folgende Qualifikationen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als FachinformatikerIn für Anwendungsentwicklung oder Systemintegration mit Schwerpunkt Programmierung mit mehrjähriger Berufserfahrung oder vergleichbar
  • hervorragende Programmierkenntnisse in wenigstens drei Programmiersprachen, mindestens jedoch Python und Perl, C oder Java
  • sicherer Umgang in der Einbindung und Nutzung von Datenbanken wie z.B. Postgres, MongoDB, LDAP
  • Erfahrung im Umgang mit Softwareentwicklungswerkzeugen und Projektmanagementsoftware, wie z.B. GIT(Lab), Subversion, Wikis, Ticketsystemen
  • Erfahrung und Kenntnisse in den Betriebssystemen Linux und Windows, Solaris von Vorteil
  • praktische Erfahrungen im Bereich DevOps, Continuous Delivery und Continuous Deployment
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Dann sollten wir uns kennenlernen.

Wir bieten eine familienfreundliche Arbeitsumgebung mit flexiblen Arbeits- und Meetingzeiten, eine exzellente Ausstattung und ein anspruchsvolles fachliches Umfeld,

sowie

  • ein abwechslungsreiches, zukunftsorientiertes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet,
  • eine umfassende Einarbeitung in einem kompetenten und kooperativen Team,
  • berufliche Fortbildungsmöglichkeiten und Unterstützung in der fachlichen Weiterentwicklung,
  • ergänzende Altersvorsorge (VBL),
  • 30 Tage Jahresurlaub, flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit),
  • eine attraktive Vergütung auf Basis des TV-L (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder) entsprechend der Qualifikation und Berufserfahrung mit Jahressonderzahlung,
  • durch die enge Zusammenarbeit mit der Freien Universität Berlin können MitarbeiterInnen des ZIB die Universitätsmensa, sowie das Sportprogramm der Universität nutzen.

Obwohl die Stelle mit Vollzeit ausgeschrieben ist, ist auch eine Teilzeitvereinbarung möglich.

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht, da in der Informationstechnik Frauen unterrepräsentiert sind und das ZIB bemüht ist, den Anteil der Frauen in diesem Bereich zu erhöhen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Ihre vollständige Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf und den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 14.07.2019 (Eingangsdatum) unter Angabe der Kennziffer A 15/19 an das

Zuse Institute Berlin (ZIB)
- Administration -
Takustr. 7
14195 Berlin

oder elektronisch als PDF-Datei an: jobszib.de.

Unsere Datenschutzhinweise zum Bewerbungsverfahren finden Sie unter www.zib.de/impressum .

Nähere Informationen zum Aufgabengebiet erhalten Sie unter www.zib.de sowie bei Herrn Carsten Schäuble (carsten.schaeublezib.de).

Weitere Stellenanzeigen finden Sie auf unserer Webseite www.zib.de/jobads .

Attachments: 
Angestellten (w/m/d) für die Systemautomatisierung/Anwendungsentwicklung im IT Service Bereich
Dauerausschreibung studentische Hilfskräfte (d/w/m)