21.07.2020

Martin Hanik erhielt einen MICCAI Student Travel Award für die Arbeit "Nonlinear Regression on Manifolds for Shape Analysis using Intrinsic Bézier Splines” (Koautoren: Christoph von Tycowicz, Hans-Christian Hege). Der Preis wird für die am besten bewerteten Arbeiten mit einem Nachwuchsforscher als Erstautor vergeben, die zur International Conference on Medical Image Processing and Computer Assisted Intervention (MICCAI) eingereicht wurden.

Die jährlich stattfindende MICCAI ist die international führende Konferenz für computergestützte Medizin.