23.06.2022

Seit Montag sind neun internationale Studierende aus den USA und Europa zu Gast am ZIB und nehmen an der 7. Auflage des G-RIPS Sommer-Programms teil.
Das Programm wird gemeinsam vom IPAM und dem ZIB organisiert und ermöglicht exzellenten Studierenden, an Projekten zu arbeiten, die sowohl einen wissenschaftlichen Kern als auch einen starken industriellen Bezug haben. Die diesjährigen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Optimierung, AutoML für Bio-Medizin und HPC und sind inhaltlich an den Themen des Forschungscampus MODAL angelehnt und werden von den MODAL Industriepartnern unterstützt.

G-RIPS steht für Graduate-Level Research in Industrial Projects for Students. Das Programm ist Bestandteil des Forschungscampus MODAL und wird in Zusammenarbeit mit dem Institut für Reine und Angewandte Mathematik (IPAM) der University of California, Los Angeles (UCLA) organisiert.