WA 30/19

Das Zuse-Institut Berlin (ZIB) ist ein interdisziplinär arbeitendes Forschungsinstitut des Landes Berlin. Für die in der Core Facility IT and Data Services angesiedelte Arbeitsgruppe Process Modeling and Management suchen wir schnellstmöglich – zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren mit der Option der Verlängerung – einen 

Wissenschaftlichen Angestellten als IT-Projektmanager (w/m/d)
Kennziffer: WA 30/19
E13 - TV-L Berlin (100%). 

Der Bereich Core Facility IT and Data Services ist der zentrale Dienstleister des Instituts für die Planung, Beschaffung und den Betrieb der IT-Infrastruktur. In der Arbeitsgruppe Process Modeling and Management unterstützen Sie die Leitung der Core Facility IT & Data Services bei der Umsetzung von ein oder mehreren Arbeitspaketen innerhalb bestehender und neuer Projekte im Bereich der Digitalisierung der Verwaltung, Datenhaltung und des Datenmanagements. 

Ihre Aufgaben: 

Nach einer ausgiebigen Einarbeitung bearbeiten Sie selbstständig und zielorientiert die Planung und Einführung von einem oder mehreren der folgenden anvisierten oder später festzulegenden weiteren Projekte: 

  • Einführung eines Bewerbermanagementsystems 
  • Digitalisierung von Abwesenheitsmanagement, Urlaubsmanagement, Zeiterfassung 
  • Prozessanalysen der Verwaltung in Hinblick auf die Einführung eines ERP-Systems. 

Wir erwarten bei der Bearbeitung der Problemstellungen Kommunikations- und Teamfähigkeit, Kreativität, sowie ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Engagement. Wir bieten ein anspruchsvolles fachliches Umfeld mit hervorragender Ausstattung und freundlicher Arbeitsumgebung. Forschungsunterstützende Tätigkeiten auf höchstem Niveau sind unser Ziel. 

Sie besitzen die folgenden Qualifikationen? 

  • Sie haben einen Master oder äquivalenten Studienabschluss (vorzugsweise in Mathematik, Informatik, Wirtschaftswissenschaften oder einem vergleichbaren Studiengang). 
  • Sie kennen die tägliche Arbeit und die Herangehensweise in einem Forschungsbetrieb. 
  • Sie haben Erfahrung in der Projektdurchführung vorzugsweise im Schnittstellenbereich zwischen Forschung, Industrie und Technik. 
  • Sie streben eine kooperative, kommunikative Zusammenarbeit an sowohl innerhalb der Abteilung und Projektteams als auch nach außen mit Partnern. 
  • Zwischenmenschliche und kommunikative Fähigkeiten sind Ihnen zu eigen. 
  • Darüber hinaus sind Sie belastbar, flexibel und haben die Fähigkeit, sich schnell auf neue Aufgaben und Problemlagen einzustellen. 
  • Sie verfolgen eine ganzheitliche und nachhaltige Denkweise. 

Dann sollten wir uns kennenlernen. 

Wir bieten Ihnen eine internationale, freundliche Arbeitsumgebung und die Möglichkeit zum selbständigen und eigenverantwortungsvollen Arbeiten. Sie erhalten eine exzellente, moderne Ausstattung und arbeiten in einem wissenschaftlich global vernetzten, anspruchsvollen und abwechslungsreichen fachlichen Umfeld. 

Das Institut bietet eine familienfreundliche Arbeitsumgebung mit flexiblen Arbeits- und Meetingzeiten. 

Ferner bieten wir Ihnen 

  • ein abwechslungsreiches, zukunftsorientiertes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet, 
  • eine umfassende Einarbeitung in einem kompetenten und kooperativen Team, 
  • berufliche Fortbildungsmöglichkeiten und Unterstützung in der fachlichen Weiterentwicklung, 
  • ergänzende Altersvorsorge (VBL), 
  • 30 Tage Jahresurlaub, flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit), 
  • eine attraktive Vergütung auf Basis des TV-L (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder) entsprechend der Qualifikation und Berufserfahrung, sowie Jahressonderzahlung, 
  • durch die enge Zusammenarbeit mit der Freien Universität Berlin als MitarbeiterIn des ZIB die vergünstigte Nutzung der Universitätsmensa, sowie des Sportprogramms der Freien Universität. 

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht, da in der Informationstechnik Frauen unterrepräsentiert sind und das ZIB bemüht ist, den Anteil der Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit tabellarisch abgefasstem Lebenslauf und den vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer WA 30/19 bis zum 24.10.2019 (als Eingangsdatum) an das: 

Zuse Institute Berlin (ZIB)
- Administration -
Takustr. 7
14195 Berlin

oder elektronisch an: jobszib.de. 

Unsere Datenschutzhinweise zum Bewerbungsverfahren finden Sie unter www.zib.de/impressum

Nähere Informationen zum Aufgabengebiet erhalten Sie unter www.zib.de sowie bei der Leitung der Core Facility IT & Data Services Herrn Carsten Schäuble (carsten.schaeublezib.de). 

Weitere Stellenanzeigen finden Sie auf unserer Webseite www.zib.de.

Attachments: 
Angestellte/r für das Sekretariat des Vizepräsidenten
Studentische Hilfskraft (w/m/d) für das Büro des Präsidenten
Dauerausschreibung studentische Hilfskräfte (d/w/m)