DSH 20

Das Zuse Institute Berlin (ZIB) ist ein interdisziplinär arbeitendes Forschungsinstitut des Landes Berlin. Wir betreiben Forschung und Entwicklung in der anwendungsnahen Mathematik und praktischen Informatik sowie Analyse und Verarbeitung komplexer Daten in Verbindung mit Hochleistungsrechnen.

Für alle Bereiche suchen wir zur Unterstützung in verschiedenen Forschungsprojekten laufend

studentische Hilfskräfte (d/w/m)
Kennziffer DSH 20.

Aufgabengebiete

unterstützende Arbeiten u.a. in den folgenden Fachgebieten: 

  • Informatik
  • Numerische Analyse und Modellierung
  • Optimierung
  • Visualisierung und Datenanalyse
  • Wissenschaftliche Information
  • Künstliche Intelligenz
  • Innovative Hardware-Plattformen und Supercomputing

Voraussetzungen

  • Kenntnisse in den jeweiligen Fach- oder Forschungsgebieten
  • Programmierkenntnisse 

Anforderungen 

Hohe Teamfähigkeit, Interesse an der Arbeit in einem anspruchsvollen und vielfältigen Aufgabengebiet, Flexibilität und Kreativität werden erwartet. 

Die Möglichkeit der Einarbeitung wird gegeben. Die Beschäftigung erfolgt auf der Grundlage des Tarifvertrages für studentische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit 60 Stunden/Monat und ist auf 18 Monate befristet (mit Verlängerungsmöglichkeit). Bei einem geeigneten Thema ist die Kombination mit einer Master-, Studien- oder Diplomarbeit möglich.

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. 

Bewerbungen mit tabellarischem Lebenslauf, Zeugnissen und Immatrikulationsbescheinigung bitten wir unter Angabe der Kennziffer DSH 20 zu richten an das 

Zuse Institute Berlin (ZIB)
-Administration-
Takustr. 7, 14195 Berlin

oder an jobszib.de . 

Unsere Datenschutzhinweise zum Bewerbungsverfahren finden Sie unter: www.zib.de/impressum. 

Nähere Informationen zum jeweiligen Aufgabengebiet erhalten Sie bei 

  • Herrn Prof. Dr. Ralf Borndörfer (E-Mail: borndoerferzib.de), Abt. Optimierung,
  • Herrn Hans-Christian Hege (E-Mail: hegezib.de), Abt. Visualisierung und Datenanalyse,
  • Herrn Prof. Dr. Thorsten Koch (E-Mail: kochzib.de), Abt. Wissenschaftliche Informationssysteme,
  • Herrn Dr. Florian Schintke (E-Mail: schintkezib.de), Abt. Verteilte Algorithmen,
  • Herrn Dr. Thomas Steinke (E-Mail: steinkezib.de), Abt. Supercomputing,
  • Herrn Dr. Martin Weiser (E-Mail: weiserzib.de), Abt. Numerische Mathematik ,
  • Herrn Prof. Dr. Sebastian Pokutta (E-Mail: pokuttazib.de), Abt. Künstliche Intelligenz. 

Informationen zum ZIB sind unter www.zib.de verfügbar. 

Attachments: 
a research position (m/f/d) in the research group “Mathematical Optimization Methods”
Wissenschaftlichen Angestellten (w/m/d) in der Arbeitsgruppe "MobilityLab"
Supercomputer/Linux-Systemadministrator (w/m/d) für die Abteilung Supercomputing
HPC Scientist "Agent-Based Modeling" (f/m/d)