WA 37/21

Sie suchen eine neue Herausforderung? Dann sind Sie bei uns richtig. Werden Sie Teil unseres internationalen Teams. 

15.07.2021 

Für die Fortführung und den Ausbau der wissenschaftlichen Dienstleistungen des Zentrums für Nationales Hochleistungsrechnen (NHR) am Zuse-Institut Berlin (ZIB) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, vorerst befristet bis 31.12.2025, einen 

Systemadministrator (w/m/d) 
für Linux Supercomputer
Kennziffer WA 37/21 
E13 - TV-L Berlin (100%) 

Das Zuse-Institut Berlin (ZIB) ist ein interdisziplinäres Forschungsinstitut für angewandte Mathematik und datenintensives Hochleistungsrechnen. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Modellierung, Simulation und Optimierung mit wissenschaftlichen Kooperationspartnern aus Wissenschaft und Industrie. Das ZIB ist seit Januar 2021 Teil des Verbundes Nationaler Hochleistungsrechner (NHR-Zentrum) und bietet im Rahmen seiner wissenschaftlichen Dienstleistungen Fachberatung für HPC-Nutzer*innen in Deutschland und darüber hinaus an. Wir betreiben Rechen- und Speicherressourcen auf höchstem Leistungsniveau. Unser aktuelles Rechnersystem „Lise“ hat eine Spitzenleistung von 8 PFlop/s und ermöglicht den Wissenschaftler*innen die Durchführung komplexer rechen- und datenintensiver Aufgaben. „Lise“ umfasst mehr als 120.000 Rechenkerne mit 500 TB verteiltem Speicher sowie 8 PB persistente Speicherkapazität. 

Im NHR-Zentrum am ZIB wird die fachliche Expertise für den Betrieb der Supercomputer-Ressourcen und die systemnahe Beratung der Nutzer*innen gebündelt. Darüber hinaus werden hier Software-Werkzeuge für den HPC-Betrieb entwickelt. 

Um die wachsenden vielfältigen und anspruchsvollen Aufgaben für den zuverlässigen Betrieb der Supercomputer-Ressourcen auch künftig sicherzustellen, suchen wir engagierte Mitarbeiter*innen, die sich für innovative Technologien und deren Einsatz im wissenschaftlichen Umfeld interessieren, die gerne komplexe Rechnersysteme aus vielen leistungsstarken Rechenknoten, einem Hochgeschwindigkeitsnetzwerk und schnellen Speichersystemen betreiben wollen und die Freude an der Optimierung des Systembetriebes haben. 

Ihre Aufgaben: 

Als Teamplayer im NHR-Zentrum des ZIB stellen Sie den reibungslosen Betrieb des Supercomputers sicher. Zu Ihren Aufgaben zählen: 

  • Administration des Gesamtsystems mit Spezialisierung(en) in Teilgebieten wie System Deployment, parallele Dateisysteme, Ressourcenmanagement, automatisierte Systemüberwachung 
  • Entwicklung von Programmen für Monitoring, Systemtuning und Nutzerschnittstellen zur Optimierung des Betriebs 
  • Mitarbeit an der Evaluierung von Pre-Release- und Early-Shipment-Systemen 
  • Bereitschaft zur Mitarbeit in Projekten des NHR-Zentrums und Veröffentlichung der Ergebnisse sowie Beiträge zu NHR-Trainingsaktivitäten im Systembereich 

Wir erwarten Teamfähigkeit, Kreativität sowie ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Engagement. 

Wenn Sie die folgenden Qualifikationen besitzen: 

  • Master Abschluss in Informatik oder einem naturwissenschaftlich-technischen Fach, 
  • mehrjährige Erfahrungen in der Administration von Linux-Systemen, 
  • Programmierkenntnisse in Skriptsprache (UNIX-Shell, Python, Perl), 
  • Durchführung von Risiko- und Sicherheitsanalysen, 
  • gute englische Sprachkenntnisse, 
  • selbständiges und zielorientiertes Arbeiten, 

dann sollten wir uns kennenlernen. 

Wir bieten eine familienfreundliche Arbeitsumgebung mit flexiblen Arbeits- und Meetingzeiten, eine exzellente Ausstattung und ein anspruchsvolles fachliches Umfeld sowie 

  • ein abwechslungsreiches, zukunftsorientiertes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet, 
  • Möglichkeit der Präsentation von Arbeitsergebnissen auf internationalen Konferenzen und Workshops, 
  • eine umfassende Einarbeitung in einem kompetenten und kooperativen Team, 
  • die Förderung einer eigenverantwortlichen Gestaltung der Arbeitsweise, 
  • berufliche Fortbildungsmöglichkeiten und Unterstützung in der fachlichen Weiterentwicklung, 
  • zusätzliche Altersvorsorge (VBL) und 30 Tage Jahresurlaub, 
  • eine Vergütung auf Basis des TV-L (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder) bei Anerkennung einschlägiger Berufserfahrung und Jahressonderzahlung, 
  • vergünstigte Nutzung der Mensen und des Sportprogramms der Freien Universität Berlin, 
  • BVG-Firmenticket. 

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht, da in der Informationstechnik Frauen unterrepräsentiert sind und das ZIB bemüht ist, den Anteil der Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. 

Ihre vollständige Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf und den üblichen Unterlagen senden Sie bitte im PDF-Format bis zum 31.08.2021 (Eingangsdatum) unter Angabe der Kennziffer WA 37/21 an jobszib.de. 

Unsere Datenschutzhinweise zum Bewerbungsverfahren finden Sie unter www.zib.de/impressum

Nähere Informationen zum Aufgabengebiet erhalten Sie unter www.zib.de , www.hlrn.de sowie bei Herrn Dr. Thomas Steinke (steinkezib.de). 

Weitere Stellenanzeigen finden Sie auf unserer Webseite www.zib.de/jobads

Attachments: 
Research Position – PostDoc (f/m/d) within the research group “Interactive Optimization and Learning”
Wissenschaftliche*n Angestellte*n/PostDoc (w/m/d) in der Abteilung „Modeling and Simulation of Complex Processes“
Sachbearbeiter Projektmanagement und -verwaltung (w/m/d)
HPC / NHR Service Center Manager (m/w/d)
Wiss. Mitarbeiter*in zur Promotion (1. Qualifizierungsphase) oder Wiss. Mitarbeiter*in - PostDoc
Studentische Hilfskraft (w/m/d) in der Abteilung AI in Society, Science and Technology (AIS2T)
Studentische Hilfskraft (w/m/d) in der Zentraleinheit „Digitale Daten und Informationen für Gesellschaft, Wissenschaft und Kultur“
Studentische Hilfskraft (w/m/d) in der Arbeitsgruppe Computational Systems Biology
Wissenschaftlichen Angestellten (m/w/d) Informatik
Studentische Hilfskräfte (d/w/m)