SH 09/21

Das Zuse-Institut Berlin (ZIB) ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung des Landes Berlin. Für das am ZIB angesiedelte Berliner Wissenschaftsnetz BRAIN suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Studentische Hilfskraft (w/m/d)
Kennziffer SH 09/21

Hintergrund
BRAIN (Berlin Research Area Information Network) ist das Hochgeschwindigkeitsdatennetz der wissenschaftlichen und kulturellen Institutionen in Berlin. Unser Team ist für den Betrieb, die Überwachung und den Ausbau des Netzes verantwortlich. Ihr Einsatzbereich ist bei unserem
Kooperationspartner, der Humboldt-Universität zu Berlin (HU Berlin), im dortigen Computer- und Medienservice (CMS) vor Ort in Adlershof.


Ihre Aufgaben – Unterstützung bei

  • dem Betrieb der VPN-Infrastruktur und des WLAN-Netzwerks an der HU
  • dem 2nd/3rd-Level-Support VPN/WLAN/LAN
  • der Erstellung von Anleitungen für VPN- und WLAN-Konfigurationen
  • projektspezifischen Aufgaben

 Voraussetzungen

  • grundlegende Kenntnisse Netzwerk/WLAN/VPN
  • selbstständiges Arbeiten im Ticketsystem
  • Scriptsprachen- und LaTeX-Kenntnisse wären wünschenswert

 Anforderungen
Hohe Teamfähigkeit, Interesse an der Arbeit in einem anspruchsvollen und vielfältigen Aufgabengebiet. Flexibilität und Kreativität werden von uns erwartet. Sie studieren (bevorzugt Informatik oder Mathematik), sind technisch interessiert und haben sich bereits mit LAN/WLAN/VPN in Theorie und Praxis
beschäftigt. Sie haben Erfahrung mit der Installation und Administration von Netzwerken (z. B. auch zu Hause oder aus dem Studium) oder mit der Konfiguration von WLAN/VPN auf verschiedenen Betriebssystemen. Sie verfügen über gute handwerkliche Grundkenntnisse (z. B. für das Verlegen von
Kabeln, die Installation von Netzwerkgeräten) und haben Interesse daran, diese Fähigkeiten praktisch auszubauen.

Sie erfüllen die oben genannten Kriterien? Dann sollten wir uns kennenlernen.

Wir sind an einer längeren Zusammenarbeit interessiert und geben Ihnen ausreichend Zeit für die Einarbeitung, Die Beschäftigung erfolgt auf der Grundlage des Tarifvertrages für studentische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit 60 Stunden/Monat (eine Erhöhung auf 80 Stunden/Monat ist
möglich) und ist auf 18 Monate befristet (mit Verlängerungsmöglichkeit). Bei erfolgreicher Zusammenarbeit ist die Kombination mit einer Master-, Studien- oder Diplomarbeit möglich.

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht, da in den Naturwissenschaften und in der Informationstechnik Frauen unterrepräsentiert sind und das ZIB bemüht ist, den Anteil der Frauen in diesem Bereich zu erhöhen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit tabellarisch abgefasstem Lebenslauf, Zeugnissen und Immatrikulationsbescheinigung bis zum 11.11.2021 (Eingang der Bewerbung) unter Angabe der Kennziffer SH 09/21 als PDF-Datei an jobszib.de.

Unsere Datenschutzhinweise zum Bewerbungsverfahren finden Sie unter www.zib.de/impressum.

Nähere Informationen zum Aufgabengebiet erhalten Sie unter www.brain.de sowie bei Herrn Daniel Rohde (d.rohdecms.hu-berlin.de).

Weitere Stellenanzeigen finden Sie auf unserer Webseite www.zib.de/jobads .

Attachments: 
Wissenschaftlichen Angestellten (w/m/d) für die Arbeitsgruppe Computational Diagnosis and Therapy Planning
Einen Sachbearbeiter Projektmanagement und -verwaltung (w/m/d)
Studentische Hilfskräfte (d/w/m)