WA 57/18

Das Zuse Institute Berlin (ZIB) ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung des Landes Berlin. Wir suchen für den Bereich Mathematics for Life and Materials Sciences in der Arbeitsgruppe Uncertainty Quantification zum 1.1.2019 befristet bis 31.12.2020 einen

Wissenschaftlichen Angestellten (PostDoc, w/m)
(Kennziffer: WA57/18)
E 13 – TV-L Berlin (100%)
(Stellenbesetzung vorbehaltlich der Bewilligung der Mittel)

Stellenbeschreibung


Bei der ausgeschriebenen Stelle handelt es sich um eine Industriekollaboration mit unserem Projektpartner Zalando Research im Rahmen des Exzellenzclusters MATH+. Das Ziel ist die Entwicklung von Verfahren zur Optimalsteuerung stochastischer Prozesse. Dabei sollen insbesondere Methoden des maschinellen Lernens (Reproducing Kernel Hilbert Spaces, Deep Neural Networks) zum Einsatz kommen.


Hauptaufgaben:

  • Entwicklung und Implementierung datenbasierter Verfahren zur Steuerung und Optimierung dynamischer Systeme mit Unsicherheiten
  • Anwendung auf realistische hochdimensionale Probleme
  • enge Zusammenarbeit mit unserem Kollaborationspartner
  • Publikation und Präsentation der Ergebnisse


Wir bieten eine freundliche Arbeitsumgebung, eine exzellente Ausstattung und ein anspruchsvolles fachliches Umfeld. Daneben bietet Berlin eine reichhaltige Mathematik-Landschaft, die vor allem durch die Exzellenzplattform ECMath mit dem Forschungszentrum Matheon und der
Berlin Mathematical School für NachwuchswissenschaftlerInnen sehr interessant ist. Wir bieten WissenschaftlerInnen auf jeder Karrierestufe die Möglichkeit der Weiterqualifizierung und starke Unterstützung ihrer Forschung auf Topniveau mit internationaler Sichtbarkeit. Die Teilnahme an
internationalen und nationalen Konferenzen wird von uns gefördert.


Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Promotion in Mathematik, Statistik, Informatik oder einem verwandten Gebiet
  • Kenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Bereiche: dynamische Systeme, stochastische Differentialgleichungen, Kontrolltheorie, statistische Zeitreihenmodelle und nichtparametrische empirische Methoden, maschinelles Lernen, Unsicherheitsquantifizierung
  • Programmierkenntnisse (Python, Matlab)
  • sehr gute Englischkenntnisse

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht, da in der Informationstechnik Frauen unterrepräsentiert sind und das ZIB bemüht ist, den Anteil der Frauen in diesem Bereich zu erhöhen.


Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.


Ihre vollständige Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf und den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 13.12.2018 (Eingangsdatum) unter Angabe der Kennziffer WA57/18 an das


Zuse Institute Berlin (ZIB)
- Administration -
Takustr. 7
14195 Berlin


oder elektronisch als PDF-Datei an: jobszib.de.


Unsere Datenschutzhinweise zum Bewerbungsverfahren finden Sie unter www.zib.de/impressum .


Nähere Informationen zum Aufgabengebiet erhalten Sie unter www.zib.de sowie bei Dr. Stefan Klus (stefan.klusfu-berlin.de) und Prof. Dr. Tim Sullivan (sullivanzib.de).


Weitere Stellenanzeigen finden Sie auf unserer Webseite www.zib.de.

Research position in the division Mathematics for Life and Material Sciences
Studentische Hilfskraft für die Abteilung Scientific Information
Research position in the department Visual Data Analysis
Research position in the division Mathematics for Life and Material Sciences
Research position in the department Numerical Mathematics
Angestellter (w/m) für die Core Facility IT & Data Services
Angestellter (w/m) für die Core Facility IT & Data Services
Dauerausschreibung studentische Hilfskräfte (m/w)