28.08.2018

Mats Olthoff belegte mit dem Team ZIB den zweiten Platz bei der 10. jährlichen AIMMS MOPTA Modeling Competition. Er wurde im Rahmen der vom 15.-17. August in Bethlehem, Pennsylvania, USA stattfindenden MOPTA-Konferenz dafür ausgezeichnet. Der Wettbewerb hat das Ziel junge Wissenschaftler an das Gebiet der Kombinatorischen Optimierung heranzuführen und dafür begeistern. Insgesamt nahmen 25 Teams aus unterschiedlichen Regionen der Welt teil. Die besten drei hielten Vorträge auf der MOPTA um den endgültigen Sieger zu ermitteln. Herzlichen Glückwunsch an Mats und das Team ZIB sowie das Siegerteam Opti Mice!

Thema der diesjährigen Ausgabe des Wettbewerbs war eine spezielle Version des Vehicle Routing Problems mit wetterabhängigen Fahrzeiten. Ziel war es verderbliche Waren zeitnah und kostengünstig zu verteilen, wobei Fahrzeiten und Warenbedarf aus historischen vom Wetter abhängigen Daten erlernt werden mussten. Hierfür wurde ein Lösungsansatz inklusive grafischer Oberfläche in AIMMS implementiert.