12.10.2020

Am 29. September fand der weltweit bedeutendeste Wettbewerb für Operations Research und Analytics statt, in diesem Jahr aufgrund der Covid-Pandemie online.

Fünf Finalisten präsentierten herausragende Analytics und O.R. Vorzeigeprojekte mit signifikanten wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Auswirkungen auf der ganzen Welt:

• Carnival Corporation & PLC. Carnival & PLC hat Yield Optimization and Demand Analytics (YODA) entwickelt, ein innovatives Programm, das fortschrittliche Analysen und Algorithmen verwendet, um dynamische Preisempfehlungen mit einer Resourcenallokation zu kombinieren. 
https://www.youtube.com/watch?v=efQEMgx-wRo
• Deutsche Bahn. Das größte europäische Eisenbahnunternehmen arbeitet unter anderem dank eines neuen Entscheidungshilfesystems noch effizienter. Das System optimiert die Zugrotationen in den Bereichen Fracht, Regional- und Fernverkehr. 
https://www.youtube.com/watch?v=JB8AnyXqo&t=732s
• IBM. 
IBM Services (Global Technology Services Unit) hat ein hochmodernes System entwickelt, das maschinelles Lernen und erweiterte Datenanalyse verwendet, um Geräte wie z.B. Server zu identifizieren, bei denen das Risiko eines Ausfalls besteht. 
https://www.youtube.com/watch?v=ru3r0LYMqOc
• Intel. Als Reaktion auf eine exponentielle Zunahme der Komplexität entwickelte Intel mithilfe fortschrittlicher Analysen eine Reihe innovativer Entscheidungsprozesse, die das Design von Produktmerkmalen und die Planung der Lieferkette umfassen, um den Umsatz zu maximieren und gleichzeitig die Kosten zu minimieren.
https://www.youtube.com/watch?v=4rSuCZfvo_E&t=1114s
• Walmart. Das Modell von Walmart, konstant niedrige Preise anzubieten, basiert auf ständigen Innovationen, um neue Wege zur Kostensenkung zu finden. Das Unternehmen entwickelte ein neues System mit maschinellem Lernen, um Preisabschläge perfekt zu terminieren, den Umsatz zu optimieren und überschüssige Lagerbestände in seinen Filialen zu beseitigen. 
https://www.youtube.com/watch?v=pxWkg2N0l9c

Das MODAL MobilityLab nahm als Teil des Teams Deutsche Bahn zusammen mit der ZIB-Ausgründung LBW Optimization am Wettbewerb teil.

Bei der Gala am 30. September wählte die Jury Intel als Sieger aus - herzlichen Glückwunsch an Intel für eine herausragende Leistung, und Glückwünsche auch an alle anderen Teams!

Das Bild zeigt (zeilenweise von links nach rechts) INFORMS Executive Director Elena Gerstman, INFORMS Creative Director und Senior Manager Mary Leszczynski, Gala Hosts Peter Bell und Grace Lin, und vom Team Deutsche Bahn Andreas Huck, Thomas Eßer, Hanno Schülldorf, Peter Schütz, Michael Peterson, Kerstin Waas, and Thilo Schang (alle DB), Markus Reuther (LBW Optimization), Ralf Borndörfer (ZIB and FUB), und Boris Krostitz (DB).