08.07.2021

Der Kooperative Bibliotheksverbund Berlin-Brandenburg hat als zweiter Bibliotheksverbund in Deutschland den Open Library Badge 2020 erhalten und zählt damit zu einem von 14 Trägern dieser Auszeichnung.

Die Initiative Open Library Badge möchte Bibliotheken dazu ermutigen, das Konzept Offenheit in ihren Aktivitäten und Angeboten mehr zu verfolgen. Verliehen wird er durch eine Jury, bestehend aus Freiwilligen der Bibliotheksbranche, die sich für Openness einsetzt.

Der KOBV gestaltet durch die Entwicklung von OPUS 4 und DeepGreen Open-Source-Software mit. Er bietet ausgewählte Fortbildungsangebote an (bspw. FOLIO und KOHA Workshops) und bezieht Nutzer:innen über Anwender:innen-Treffen mit ein. Vor allem hat sich der KOBV dazu verpflichtet, alle Publikationen und Vorträge, die durch Mitarbeiter:innen der KOBV-Zentrale entstehen, frei zugänglich zu machen.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://badge.openbiblio.eu/badge-traegerinnen