WA 39/21

Sie suchen eine neue Herausforderung? Dann sind Sie bei uns richtig. Werden Sie Teil unseres internationalen Teams. 

15.07.2021 

Das Zuse Institute Berlin (ZIB) ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung des Landes Berlin. Zusammen mit Partnern aus dem akademischen Bereich und der Industrie trägt das ZIB zur Lösung von hochkomplexen Problemen in Wissenschaft, Technik, Umwelt und Gesellschaft durch die Entwicklung von mathematischen Modellen und effizienten Algorithmen bei. Für ein gemeinsames Projekt der Abteilung KI IN GESELLSCHAFT, WISSENSCHAFT UND TECHNOLOGIE, der TU Berlin (Fachgebiet „Mathematische Optimierung“) und Google suchen wir ab 1. Oktober 2021 befristet für die Dauer von 2 Jahren eine*n 

Wiss. Mitarbeiter*in zur Promotion (1. Qualifizierungsphase) oder Wiss. Mitarbeiter*in - PostDoc – 
Kennziffer: WA 39/21
100% - E 13 TV-L Berlin 

Die Aufgaben bestehen in der Mitarbeit bei der Erforschung und Entwicklung neuartiger Integer Programming Solver, welche auf Machine Learning Techniken zurückgreifen. Die Stelle kann sowohl als Doktoranden- auch als Postdoktoranden Stelle vergeben werden. 

Idealerweise besitzen Sie folgende Qualifikationen: 

  • Klar überdurchschnittlicher Masterabschluss in Mathematik oder Informatik mit klar überdurchschnittlichen Noten oder Promotion in einem der genannten Fächer 
  • fundierte Kenntnisse in der Algorithmischen Diskreten Mathematik 
  • vertiefte Kenntnisse in der Kombinatorischen Optimierung und dazu verwandten Gebieten 
  • Kenntnisse im Machine Learning sind wünschenswert 
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift notwendig 
  • gute kommunikative Fähigkeiten als auch Erfahrungen in der universitären Lehre, z.B. als studentische Hilfskraft, sind von Vorteil 
  • Kreativität, hohes Engagement und Selbstständigkeit bei der Bearbeitung der Problemstellungen 

Zusätzlich erwarten wir ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Engagement sowie Teamfähigkeit und die Kompetenz und Bereitschaft, wissenschaftliche Publikationen auf internationaler Ebene zu verfassen. 

Dann sollten wir uns kennenlernen. 

Wir bieten einen aktiven Einarbeitungsprozess, um neuen Mitarbeiter*innen die Fähigkeiten und das Wissen zu vermitteln, die für ihren Erfolg in unserem Institut und ihrer Karriere wichtig sind. Wir bieten eine familienfreundliche Arbeitsumgebung durch flexible Arbeits- und Meetingzeiten 

sowie 

  • ein abwechslungsreiches, zukunftsorientiertes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet, 
  • berufliche Fortbildungsmöglichkeiten und Unterstützung in der fachlichen Weiterentwicklung, 
  • ergänzende Altersvorsorge (VBL), 
  • 30 Tage Jahresurlaub, flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit), 
  • eine Vergütung auf Basis des TV-L (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder) entsprechend der Qualifikation und Berufserfahrung mit Jahressonderzahlung, 
  • BVG-Firmenticket im Rahmen der Hauptstadtzulage, 
  • und die vergünstigte Nutzung der Mensen und des Sportprogramms der FU durch die enge Zusammenarbeit mit der Freien Universität Berlin. 

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht, da in den Naturwissenschaften und in der Informationstechnik Frauen unterrepräsentiert sind und das ZIB bemüht ist, den Anteil der Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. 

Ihre vollständige Bewerbung inkl. tabellarischem Lebenslauf mit Beschreibung bisheriger Forschung/Abschlussarbeit, Liste der wissenschaftlichen Veröffentlichungen und Zeugnissen senden Sie bitte bis zum 31.08.2021 (Eingangsdatum) unter Angabe der Kennziffer WA 39/21 als PDF-Datei an: jobszib.de. 

Unsere Datenschutzhinweise zum Bewerbungsverfahren finden Sie unter www.zib.de/impressum

Nähere Informationen zum Aufgabengebiet erhalten Sie unter www.zib.de sowie bei Prof. Dr. Sebastian Pokutta (pokuttazib.de). 

Weitere Stellenanzeigen finden Sie auf unserer Webseite www.zib.de/jobads

Attachments: 
Research Position – PostDoc (f/m/d) within the research group “Interactive Optimization and Learning”
Wissenschaftliche*n Angestellte*n/PostDoc (w/m/d) in der Abteilung „Modeling and Simulation of Complex Processes“
Sachbearbeiter Projektmanagement und -verwaltung (w/m/d)
Systemadministrator (w/m/d) für Linux Supercomputer
HPC / NHR Service Center Manager (m/w/d)
Studentische Hilfskraft (w/m/d) in der Abteilung AI in Society, Science and Technology (AIS2T)
Studentische Hilfskraft (w/m/d) in der Zentraleinheit „Digitale Daten und Informationen für Gesellschaft, Wissenschaft und Kultur“
Studentische Hilfskraft (w/m/d) in der Arbeitsgruppe Computational Systems Biology
Wissenschaftlichen Angestellten (m/w/d) Informatik
Studentische Hilfskräfte (d/w/m)